Prozesse


Details

3 Kategorien in jedem Bereich

Zur Eliminierung von Lastspitzen empfehlen wir Lastmanagement 2.0, also die Nivellierung der Lastkurve mittels Netzersatzanlagen, Flying Wheels, Speichertechnik oder auch BHKWs. 


Prozessoptimierung auf Basis von dynamischen Modellen und sich selbst optimierenden Systemen bietet zusätzliche Potenziale.


An wachsender Bedeutung gewinnen die Compliance-Themen: Vermeidung von Bußgeldern gemäß EDL-G, Energetische Inspektionen und Energieausweise.

Merkmale

Last-Management

Nivellierung der Lastkurve durch intelligente Bereitstellung zusätzlicher Kapazitäten

  • Lastabwurf - also die Begrenzung von Lasten - widerspricht vielen Prozessen
  • Flexibler ist die Bereitstellung kurzfristig verfügbarer Kapazitäten
  • An Bedeutung gewinnen neben Speichern sogenannte Flying Wheels und Netzersatzanlagen

Prozessdesign

Nutzung von Smart Data zur Aufdeckung von Ineffizienzen und Störfaktoren

  • Die Auswertung von Smart Data bietet weitsichtige Empfehlungen für den operativen Betrieb
  • Eigenständige Steuerung ausgewählter Prozesse mit nachgewiesener Effizienzsteigerung 
  • Dynamische Simulationsverfahren decken verborgene Potenziale auf

Fuhrpark-Management

Umfassender Check von Fahrzeugen, Strecken und Logistik

  • Fuhrpark-Management-Software
  • eMobility: Einsatz von Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen mit eigenen Ladesäulen
  • P2G: Nutzung von Erdgasfahrzeugen, die an eigenen Tankstellen mit selbst erzeugtem Gas betrieben werden

Zahlenbeispiele

  • Last-Management
  • Prozessdesign
  • Fuhrpark-Management

Potenziale

6%
Einsparung
  • Klinik-Verbund in Baden-Württemberg
  • Reduzierung der Kosten für Elektroenergie um 27.000 EUR pro Jahr (6%)

Kosten

Amortisationsdauer
= 1,7 Jahre

  • Komplettpreis 45.000 EUR
  • Refinanzierung via Darlehen / Leasing / Contracting / Miete

Nutzen

  • Reduzierung der Kosten für Elektroenergie
  • Vermeidung von Maluszahlungen für Lastspitzen
  • Vereinfachung des Energieeinkaufs aufgrund des gleichmäßigeren Lastprofils
  • Entlastung der Verteilnetze

Sie möchten mehr über ihre Vorteile als mitglied erfahren?


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Beginnen Sie mit der Potenzial-Analyse des gemeinnützigen Instituts für Energietechnik e.V., vereinbaren Sie einen Termin oder schreiben Sie uns eine Email oder laden Sie sich direkt den Aufnahmeantrag für alle Details herunter:

Klicken Sie auf das kreisförmige Icon zum Start der Potenzial-Analyse des gemeinnützigen Europäischen Instituts für Energietechnik e.V.

Klicken Sie auf das kreisförmige Icon für unsere schnelle Prognose Ihrer Einsparpotenziale durch Energieeffizienz.

Klicken Sie auf das kreisförmige Icon zum Download des Aufnahmeantrages mit Darstellung der Details Ihrer Vorteile und der Höhe Ihrer Beiträge.

Klicken Sie auf das kreisförmige Icon zum Aufruf unseres Reservierungssystems für einen Online-Termin via ZOOM oder auch eine Vorort-Präsentation.

Unser Portfolio

Elektroenergie

Beleuchtung

Spannungsregelung

ITK

Wärmeenergie

Heizung

Erneuerbare Energien

Klima / Kälte / Lüftung

Transparenz

Gebäudeleittechnik

Facilty Man. System

Energie-Monitoring

Prozesse

Lastmanagement

Prozessdesign

Fuhrpark-Management

Einkauf

Portfolio-Management

Atypische Netznutzung

Umsatzsteuer

Compliance

Energieaudit

Energie-Man.-System

CO2-Bilanz